Friesland Campina COO Roelof Joosten als CEO vorgeschlagen

LEBENSMITTEL PRAXIS | 19. Februar 2015

Der Aufsichtsrat des Molkereikonzerns Royal Friesland Campina NV beabsichtigt, Roelof Joosten mit Wirkung zum 1. Juni 2015 zum Chief Executive Officer zu berufen. Er soll die Nachfolge von Cees 't Hart antreten, der zur dänischen Carlsberg-Gruppe gewechselt ist.

Anzeige

Piet Boer, Aufsichtsratsvorsitzender von Friesland Campina, bedankte sich bei Cees' t Hart für dessen sieben Jahre dauernden Einsatz für den Molkereikonzern. Seit Januar 2009 war der einstige Unilever-Manager CEO von Friesland Campina. Der Mittfünfziger Roelof Joosten, seit 2004 im Unternehmen, ist seit 2012 Mitglied des Campina-Vorstands. Er ist derzeit als Chief Operating Officer der Business Group Ingredients tätig. Roelof Joosten sagte: “Die Tatsache, dass die Personalentscheidung auf einen internen Kandidaten gefallen ist, ist ein ermutigendes Zeichen für die Organisation als Ganzes.” Unter seiner Führung hat sich der Jahresumsatz von 8,2 auf bis zu 11,4 Mrd. Euro entwickelt, auch durch Übernahmen. Friesland Campina erzielt deutliches organisches Wachstum in Asien, insbesondere in China und Hongkong.