Laura Steden - Rewe Group Die Ausgezeichnete

Der EHI-Wissenschaftspreis geht in diesem Jahr an Laura Steden, eine Nachwuchskraft der Rewe Group – für ihre Arbeit über Recruiting in Netzwerken.

Donnerstag, 24. März 2011 - Management
Heidrun Mittler
Artikelbild Die Ausgezeichnete
Bildquelle: Rewe Group

Laura Steden ist ein High Potential, also ein aufstrebender, junger Mensch, nach dem sich die Arbeitgeber alle zehn Finger lecken. Die junge Frau, geboren 1988, ist nach dem Abitur in die Rewe Group eingetreten und hat bis 2010 eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau sowie ein Studium an der Europäischen Fachhochschule in Brühl absolviert. Ihr Auslandssemester hat sie in Hong Kong verbracht. Dort machte sie ein Praktikum bei der Eurogroup, einer Einkaufsorganisation, die auf Warenbeschaffung aus den asiatischen Märkten spezialisiert ist (und von der Rewe Group mit gegründet wurde). Dort sind „viele verschiedene Einflüsse" auf sie eingeprasselt, „die Arbeit war international", erzählt der Bachelor of Arts. Zurück in Köln, arbeitet die 22-Jährige nun im Internationalen Strategischen Einkauf der Rewe Group.

Aufmerksamkeit hat sie jüngst durch eine besondere Auszeichnung erlangt: Laura Steden wurde mit dem EHI-Wissenschaftspreis 2011 ausgezeichnet, insbesondere für ihre Bachelorarbeit. Die Auszeichnung wird verliehen vom EHI Retail Institute und GS1 Germany. In der Arbeit geht es um die Frage, wie der Handel mithilfe digitaler sozialer Netzwerke (wie Xing oder Facebook) Mitarbeiter rekrutieren kann. Dazu Steden: „Heutzutage ist es leicht geworden, auf viele Daten von Personen zuzugreifen. Dies ermöglicht Karriere-Interessierten, leicht auf sich aufmerksam zu machen." Aber gleichzeitig sieht sie auch die Gefahr für Unternehmen, „dass ihre Mitarbeiter abgeworben werden".

{tab=Bild}

Berufsziel Handel: Laura Steden hat während ihrer Schulzeit im Einzelhandel gejobbt. Sie hat sich für ein duales Studium entschieden, weil sie den Wechsel zwischen Theorie und Praxis spannend fand.

Das könnte Sie auch interessieren