Anzeige

Käse-Star 2014 Nominierte-Kategorie über 5.000 qm

| 19. September 2014

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „Käse-Star 2014" nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten mit einer Verkaufsfläche von über 5.000 qm.

Anzeige
Marktkauf

Am Rübsamenwühl 4, 67346 Speyer

„Unsere Heimat“ als Renner

„Käse aus aller Welt“ steht nicht umsonst auf der Deckenabhängung über der Käsebedientheke im Marktkauf in Speyer. Sogar norwegischer Karamellkäse gehört zum Standardsortiment.

Schweizer Käse ist im Marktkauf in Speyer gefragt. Mindestens 20 Sorten sind permanent in der Theke erhältlich. Auch das Bio-Sortiment (ebenfalls ca. 20 Artikel) kann sich sehen lassen. Bei den Kunden beliebt sind Käse der Edeka-Südwest-Eigenmarke „Unsere Heimat“. Vier Artikel werden im Markt unter dem Label angeboten (Landkäse, Kräutercrème, Löwentaler, Bio-Bauernkäse). Wertschöpfung betreibt das Team um Abteilungsleiterin Sina Sponsel, die sich seit 2013 Käsesommelière nennen darf, auch bei den Frischkäse-Varianten aus eigener Herstellung. Zu den teuersten Artikeln in der Theke zählen der „Testun al Barolo“, ein italienischer Kuh-/Ziegenmilchkäse mit Rotwein sowie Pecorino Tartufo (beide 4,99 Euro/ je 100 g). Durchschnittlich sind am Wochenende rd. 340 Sorten Käse an der Bedientheke erhältlich. Der Wochenumsatz liegt bei 7.000 Euro. (cs)

{basicyoutube}LLoAcsKP6yE{/basicyoutube}

Fakten
  • Verkaufsfläche des Marktes: 5.649 qm
  • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa., 7 bis 22 Uhr
  • Mitarbeiter bei Käse in Bedienung (Köpfe): 4
  • Mitarbeiter bei Käse in Bedienung auf Vollzeit gerechnet: 3,5
  • Käse-Umsatz Bedienung 2013: 410.000 Euro
  • Davon Bedienungstheke: 321.000 Euro
  • Davon Prepack: 88.105 Euro
  • Länge der Käsebedienungstheke: 6 m