Anzeige

Anuga - Frozen Food Pioniere ausgezeichnet

Susanne Klopsch | 21. Oktober 2011

Spannende Diskussion und die Würdigung zweier verdienter Unternehmer: Zum drittten Mal traf sich die TK-Branche zum Frozen-Food-Forum .

Jan Pickenpack (ehemals Geschäftsführer Pickenpack Tiefkühlgesellschaft) und Kees Meijer (Lamb Weston/Meijer) erhielten für ihre Branchenverdienste den Golden Ice Crystal Award. Dieser wurde im Rahmen der Anuga bei der Veranstaltung Frozen Food 2011 verliehen. Eingeladen hatten Koelnmesse, Deutsches Tiefkühlinstitut (dti), Lebensmittel Praxis und Quick Frozen Foods International (QFFI). Zuvor hatten Susanne Hofmann (dti-Geschäftsführerin), Simon Morris (Geschäftsführer McCain), Carl-Otto Gensch (Bereichsleiter Produkte und Stoffströme Ökoinstitut Freiburg) sowie Martin Oppermann (Leiter Immobilien Rewe Group) unter der Moderation von LP-Chefredakteur Reiner Mihr über den „Mythos Energiefresser“ diskutiert. Im Sommer war die Vorstudie zur großen Nachhaltigkeits-Studie, die gemeinsam mit dem Ökoinstitut erarbeitet wird, vorgestellt worden. Hofmann zur Kernaussage: „Wissenschaftlich ist es nicht haltbar, dass TK ein Energiefresser ist.“ Mit neu konzeptionierter Logistik und im permanenten Dialog mit den Herstellern von Kühlmöbeln sowie überarbeiteten Produktionsstrukturen arbeitet die Branche mit Erfolg daran, dem Mythos den Garaus zu machen.

Bildquelle

Kämper