Anzeige

Rewe Center Freudenstadt

Dieter Druck | 26. Februar 2016
Rewe Center: Freudenstadt

Bildquelle: Sven Brauers

Es ist ein kulinarischer Hotspot, den Rewe-Kaufmann Hans-Dieter Bader in Freuden-stadt auf die Beine gestellt hat. Für Kunden mit Ansprüchen.

Anzeige

In einer der großen Genussregionen Deutschlands noch etwas draufzusetzen, ist schwer, vor allem, ohne zu überziehen. Dem Neu-Reweaner Hans-Dieter Bader scheint dies gelungen. Der Ex-Vorstand der Edeka Südwest eröffnete Mitte Februar im neu gebauten Schwarzwald-Center in Freudenstadt das „Rewe Center Culinaria Bader“. Auf rund 3.000 qm finden Kunden 35.000 Artikel, davon 3.500 aus der unmittelbaren Region. Regionalität ist ein wesentlicher Kern des Konzepts. Beispielsweise kommt sämtliches Frischfleisch von einer regionalen Schlachterei, die, von der Aufzucht bis zur Schlachtung, kurze Wege und den regionalen Bezug sicherstellt. Indikatoren für Frische sind darüber hinaus eine Käsetheke, die mit rund 200 Sorten bestückt ist sowie eine 5 m lange Theke für frischen Fisch. Eine Frischebar bietet u. a. Salate zum Mitnehmen, die über den Tag immer wieder direkt vor Ort zubereitet werden. Ebenso ins Auge sticht eine Smoothie- und Saftbar in Kooperation mit der Firma Rauch. Im Vorkassenbereic h findet der Kunde eine Kaffeebar der Firma Seeberger mit einer kleinen Schaurösterei sowie eine Müsli-Glück-Bar mit 15 Müslisorten für den To-go-Verzehr sowie einen regionalen Bäcker.