Pfalzmarkt eG Fusion in der Pfalz

LEBENSMITTEL PRAXIS | 21. November 2013

Der Gemüseanbau in der Pfalz wird neu geordnet: Der Obst- und Gemüsegroßmarkt Maxdorf-Lambsheim eG und die Pfalzmarkt eG fusionieren. Die neue Genossenschaft firmiert unter Pfalzmarkt eG. Der Schritt kommt nicht überraschend. Schon seit über zwei Jahren kooperieren die beiden Genossenschaften miteinander.

Anzeige

Hans Trauth und Dr. Markus Nöthen, Vorstände Pfalzmarkt, begründen die Notwendigkeit zur Fusion mit der starken Konzentration auf der Handelsseite. Sie kommentieren: „Wir versprechen uns zwar in einem vom Wettbewerb um den besten Preis geprägten Markt keine blühenden Landschaften, aber die umfassendere Bündelung der Ware wird dazu führen, das Angebot zu stabilisieren, die Verfügbarkeit gegenüber den Kunden zu verbessern und damit auch für die Gemüse- und Obstbau-Region Pfalz einen wichtigen Beitrag zu leisten, um das größte zusammenhängende Anbaugebiet Deutschlands nachhaltig zu sichern."