Pauly Biskuit Schweizer Holding übernimmt

Lebensmittel Praxis | 10. Januar 2012

Das Unternehmen Pauly Biskuit in Dessau-Roßlau ist nach eigenen Angaben an eine Schweizer Finanzholding verkauft worden. Damit seien die Weichen für die Zukunft des Unternehmens gestellt, erklärt Pauly-Vorstandsvorsitzende Constanze Sika. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Anzeige

Das Unternehmen produziert mit 200 Mitarbeitern jährlich rund 28.000 t Keks- und Schokoladenprodukte. Das 1894 gegründete Familienunternehmen hatte 1990 seinen Sitz von Hessen nach Sachsen-Anhalt verlegt. Seit 2005 wurden die Verwaltung und wesentliche Teile der Produktion in Dessau konzentriert.