Theo Müller Neues Werk nimmt Betrieb auf

Lebensmittel Praxis | 12. September 2011

Das bayerische Milchunternehmen Theo Müller nimmt heute in Leppersdorf bei Dresden eine neue Produktionshalle und Anlagen für die Verarbeitung von Molke in Betrieb.

Anzeige

Rund 70 Mio. Euro wurden in den vergangenen zwei Jahren in die Erweiterung investiert. Eigenen Angaben zufolge will das Unternehmen damit im Bereich Sportler- und Säuglingsnahrung sowie klinische Ernährung Fuß fassen. Die Kapazität für Molkeverarbeitung erhöhe sich um 50 Prozent, hieß es. Die Molkerei Leppersdorf mit rund 1.500 Mitarbeitern gilt als eine der modernsten milchverarbeitenden Betriebe Europas und kann jährlich bis zu 1,5 Mrd. kg Milch verarbeiten.

ANZEIGE