Ritter Sport Preiserhöhungen

Lebensmittel Praxis | 06. Juni 2011

Schokoladenhersteller Ritter Sport hat im 1. Quartal 2011 den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 20 Prozent gesteigert. Im vergangenen Jahr erlösten die Waldenbucher einen Umsatz von 298 Mio. Euro (plus 8,4 Prozent). Alfred T. Ritter kündigt in einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt Preiserhöhungen bei Schokolade an.

Anzeige

„Wir haben die Preise für unsere Schokolade seit 2008 stabil gehalten, doch das wird sich aufgrund der höheren Rohstoff-, Energie- und Personalkosten auf Dauer nicht mehr durchhalten lassen". Ritter geht davon aus, dass es in diesem oder spätestens im nächsten Jahr zu Preiserhöhungen kommen werde. „Wir sehen uns derzeit mit Preiserhöhungen beim Zucker von bis zu 50 Prozent konfrontiert", sagte Ritter der Zeitung. Hintergrund sei eine weltweit gestiegene Nachfrage, aber auch die zunehmende Produktion von Biosprit aus Zucker.