Melitta Gute Gastro-Geschäfte

Lebensmittel Praxis | 09. März 2011

Gute Geschäfte mit dem Gastronomiebedarf trugen zu einer deutlichen Umsatzsteigerung der Melitta-Gruppe bei: Die Erlöse stiegen nach Unternehmensangaben im vorigen Jahr um 8 Prozent auf 1,3 Mrd. Euro.

Anzeige

Vor allem im Kaffeegeschäft und bei Großverbrauchern (etwa Schnellrestaurants) konnte das Unternehmen punkten. Zum Gewinn macht Melitta traditionell keine Angaben.

Bei Konsumgütern, wie Lebensmittelfolien, waren die Verbraucher dagegen zurückhaltend und bescherten dem Unternehmen ein schwaches Geschäft. Dazu kommt der harte Preiskampf im LEH.

 Sorge bereitet den Mindenern laut dpa die Entwicklung der Rohstoffmärkte. „Der Preisanstieg für Rohstoffe setzt sich auch 2011 weiter fort. Notwendige Preiserhöhungen werden in diesem Jahr beim Verbraucher ankommen müssen", erklärte eine Sprecherin.