KTG Agrar Erste Pläne für die TK-Marke Frenzel

KTG Agrar will die Tiefkühlkost-Marke Frenzel, die sich derzeit in einer Planinsolvenz befindet, neu aufstellen.

Freitag, 18. Februar 2011 in Industrie-Archiv
Lebensmittel Praxis

Für einen symbolischen Kaufpreis will der Agrarrohstoffvermarkter 65 Prozent der Unternehmensanteile übernehmen. Das Sortiment wird deutlich gestrafft. Von derzeit 170 Produkten sollen nur 15 „Bestseller" übrigbleiben. Gleichzeitig soll die Abhängigkeit von Discountern deutlich reduziert werden. Die neuen Gesellschafter haben in der Vergangenheit eine zu starke Dominanz der Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) ausgemacht. Bei erfolgreicher Übernahme rechnet KTG mit einem Umsatzbeitrag für das laufende Jahr von 10 Mio. Euro.