Henkel Einstieg in Australien und Neuseeland

LEBENSMITTEL PRAXIS | 12. Mai 2015

Die Düsseldorfer Henkel AG steigt mit dem Kauf aller Waschmittelmarken sowie Waschhilfsmittel der Colgate Palmolive Company in Australien und Neuseeland in den Waschmittelmarkt ‚down under‘ ein.

Anzeige

Zu den von der Vereinbarung betroffenen Marken gehören Cold Power, Dynamo, Fab und Sard. Sie erzielten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 110 Mio. Euro. 220 Mio. Euro läßt sich Henkel das Paket kosten – vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Behörden.

Die Düsseldorfer sind in Australien und Neuseeland bereits mit den Unternehmensbereichen Beauty Care und Adhesive Technologies und internationalen Marken wie Schwarzkopf und Loctite tätig. Mit der vereinbarten Akquisition der Pulver- und Flüssigwaschmittel sowie Waschhilfsmittel werde Henkel einer der größten Anbieter im Waschmittelsegment in der Region Australien/Neuseeland, teilt die AG mit. Bruno Piacenza, im Vorstand von Henkel verantwortlich für den Unternehmensbereich Laundry & Home Care: „Wir ergänzen damit unser Portfolio in der Kernkategorie Waschmittel mit erfolgreichen Marken in einer attraktiven Region, in der wir bislang nicht vertreten sind. Das Geschäft, das wir übernehmen, bietet darüber hinaus eine Plattform für weiteres Wachstum, indem wir führende Marken aus unserem umfassenden Portfolio sowie Innovationen in diesen Märkten einführen.”