Aldi Süd Setzt auf Regionalfenster

LEBENSMITTEL PRAXIS | 09. Juni 2015

Aldi Süd kennzeichnet künftig regionale Produkte mit dem Regionalfenster. Neben Wurst sollen auch Gemüse und Molkereiprodukte das Siegel tragen.

Anzeige

Das Regionalfenster bei Aldi Süd zeigt laut Unternehmen, aus welchem Bundesland die Hauptzutat eines Produkts stammt und wo es verarbeitet beziehungsweise verpackt wurde. In bayerischen Aldi-Filialen werden bereits Wurstspezialitäten wie die Münchner Weißwurst und Krustenschinken sowie verschiedene Aufschnittsorten wie Lyoner oder Bierschinken oder die Aufschnittplatte „bayerisch klassisch“ oder „bayerisch deftig“ mit Regionalfenster verkauft. In Baden-Württemberg sind Schwarzwälder Kochschinken-Spezialitäten erhältlich und in Nordrhein-Westfalen Eier aus der Region.