Rewe Group Vertrag von Caparros verlängert

Lebensmittelpraxis | 04. April 2014
Rewe Group: Vertrag von Caparros verlängert

Bildquelle: Mugrauer

Der Vorstandsvorsitzende der Rewe Group, Alain Caparros (Foto), soll den Konzern bis zum 31. Dezember 2018 lenken. Der Vertrag sei einstimmig vorzeitig verlängert worden, weil über das bisherige Ende des Vertrags im Dezember 2016 hinaus in der Rewe Group strategische Aufgaben hin zu einer Erneuerung des Unternehmens zu erledigen seien.

Anzeige

Diese Aufgaben wurden bereits von Caparros auf den Weg gebracht und bedürften eine Kontinuität in der Position des Vorstandsvorsitzenden, heißt es aus Köln. Dazu gehörten unter anderem die weitere Stärkung des Geschäfts der mittelständischen selbstständigen Kaufleute im Strukturprojekt „Reweformer 2.0", die Etablierung neuer Geschäftsmodelle im stationären und digitalen Handel sowie die grundlegende Modernisierung der nationalen und internationalen Vertriebsnetze.