Supermarkt des Jahres 2021 Nominierte: Selbstständige über 2.500 qm

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „Supermarkt des Jahres 2021" nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten der Kategorie Selbstständige mit einer Verkaufsfläche über 2.500 Quadratmeter.

Sonntag, 05. September 2021 - Management
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Nominierte: Selbstständige über 2.500 qm
Bildquelle: Lebensmittel Praxis

Rewe Rainer Quermann oHG, Bielefeld

Babenhauser Str. 20, 33613 Bielefeld

Supermarkt für die Sinne
Sehen, Riechen, Schmecken: Der Rewe von Familie Quermann in Bielefeld liefert nicht nur beeindruckende Zahlen: Der Markt ist bis ins Detail mit viel Liebe eingerichtet. Von kreativen Hinweisschildern über ausgefallene Wanddekorationen bis hin zu aufwen‧digen Warenpräsentationen. Der Einkauf wird für Kunden zum Erlebnis – sei es an der Weinprobierstation, im Candy-Shop oder an der Abfüllstation für Waschmittel.

  • Verkaufsfläche: 2.961,5 qm
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa., 7-22 Uhr
  • Mitarbeiter: 87
  • Sortiment: 40.000 Artikel
  • Netto-Umsatz: 26,1 Mio. Euro
  • Umsatz/qm: 9.667 Euro
  • Durchschnittsbon: 30,74 Euro

 

Hieber's Frische Center KG, Müllheim

Schliengener Str. 1, 79379 Müllheim

Immer Innovativ
Tolle Aktionen: Büchertausch-Regal, Handyladestationen, Kinderspielplatz in der Marktmitte, Grünbox für Hasen, Regale „Zu gut für die Tonne“-, Autoleasing-Angebote oder die Möglichkeit, über „Bringman“ einkaufen zu lassen– die Reihe mit durchdachten Aktionen, die Kunden das Leben leichter machen, ließe sich fortführen. Hieber in Müllheim, im Markgräflerland, setzt Maßstäbe, wenn es um Innovationen für Kunden geht.

  • Verkaufsfläche: 3.450 qm
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa., 8-20 Uhr
  • Mitarbeiter: 104
  • Sortiment: 48.300 Artikel
  • Netto-Umsatz: 24,5 Mio. Euro
  • Umsatz/qm: 7.734 Euro
  • Durchschnittsbon: 25,50 Euro

 

E-Center Stengel, Fürth

Waldstraße 101a + 105, 90763 Fürth

Geht nicht, gibt es nicht
Die Kulinarikwelten an der Stadtgrenze zu Nürnberg sind seit rund einem Jahrzehnt eine Benchmark im deutschen Lebensmittel-Einzelhandel. Der Markt von Inhaber Roman Stengel zählt zu den Leuchttürmen in der Branche. Bekannt für allerlei technische Spielereien (wie der Roboter „Pepper“ ) beeindruckt der Markt durch ein beeindruckendes Sortiment: 58.000 Artikel lassen keine Wünsche offen.

  • Verkaufsfläche: 2.700 qm
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa., 8-20 Uhr
  • Mitarbeiter: 107, davon 2 Azubis
  • Sortiment: 58.000 Artikel
  • Netto-Umsatz: 25 Mio. Euro
  • Umsatz/qm: 8.900 Euro
  • Durchschnittsbon: 24,14 Euro