Supermarkt des Jahres 2021 Nominierte: Filialisten über 2.500 qm

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „Supermarkt des Jahres 2021" nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten der Kategorie Filialisten mit einer Verkaufsfläche über 2.500 Quadratmeter.

Sonntag, 05. September 2021 - Management
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Nominierte: Filialisten über 2.500 qm
Bildquelle: Lebensmittel Praxis

Kaufland Bad Dürrheim

Dieselstraße 1, 78073 Bad Dürrheim

Riesiges Sortiment
Als Tante-Emma-Laden im Kauflandformat versteht man sich in Bad Dürrheim. Neben Größe und Auswahl steht der persönliche Kontakt zum Kunden im Fokus. Stammkunden sind die Senioren des Kurortes, aber auch zahlungskräftige Besucher aus der Schweiz und Frankreich. Überzeugt wird mit enormer Sortimentstiefe und -breite und einem exklusiven Hyper-Sortiment: Sushi, Demeterware, regionale Kaffeeröstungen und mehr.

  • Verkaufsfläche: 6.548 qm
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa., 7-20 Uhr
  • Mitarbeiter: 172
  • Sortiment: 75.000 Artikel
  • Netto-Umsatz: 42,3 Mio. Euro
  • Umsatz/qm: 6.465 Euro
  • Durchschnittsbon: 40,81 Euro

 

Globus Rüsselsheim

Am Steinmarkt 1, 65428 Rüsselsheim

Technisch auf der Höhe
Globus ist bekannt für seinen hohen Anteil an Artikeln aus Eigenproduktion wie Backwaren, Fisch/Sushi, Käsekreationen sowie Wurstspezialitäten, die teilweise im Markt selbst veredelt, teilweise angeliefert werden. Auch technisch ist der Markt in Rüsselsheim auf der Höhe der Zeit: „Scan&Go“, ein Sampling-Automat sowie ein Artikelfinder und Infarming für Kräuter und Salat stellen nur eine Auswahl der Besonderheiten dar.

  • Verkaufsfläche: 8.251 qm
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa., 8-21.30 Uhr
  • Mitarbeiter: 250 in Vollzeit
  • Sortiment: 73.100 Artikel
  • Netto-Umsatz: 60 Mio. Euro
  • Umsatz/qm: 7.960 Euro
  • Durchschnittsbon: 46,38 Euro

 

Kaufland Dresden-Striesen

Borsbergstraße 35, 01309 Dresden

16 Meter Bedientheke
Der Kaufland im Stadtteil Striesen ist zweigeschossig und hat eine (kostenfreie) Tiefgarage. Im Untergeschoss liegt die Mall mit Untermietern und Kaufland-Abteilungen wie Süßwaren, Getränke und Nonfood. Ebenerdig findet der Kunde die übrigen Lebensmittel, darunter 16 laufende Meter Bedientheken: Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Erwähnenswert ist das riesige Sortiment an gluten-, laktosefreien und veganen Produkten.

  • Verkaufsfläche: 5.254 qm
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa., 7-22 Uhr
  • Mitarbeiter: 93
  • Sortiment: 31.000 Artikel
  • Netto-Umsatz: 44,6 Mio. Euro
  • Umsatz/qm: 8.497 Euro
  • Durchschnittsbon: 33,40 Euro