Gerade eröffnet Frischtheater in Rostock

Vom Geschäftsleiter zum privaten Kaufmann: Stephan Cunäus hat das größte E-Center im Norden Deutschlands übernommen.

Dienstag, 20. Juli 2021 - Neue Läden
Heidrun Mittler
Artikelbild Frischtheater in Rostock
Bildquelle: Edeka Warnow Park

Eineinhalb Jahre Planung, dann war es endlich so weit: Stephan Cunäus (Foto) hat Ende Juni das E-Center im Warnow Park, Rostock, übernommen. Erst 2018 wurde der Markt von Marktkauf auf E-Center umgeflaggt, Cunäus hat den Markt seit 2019 als Geschäftsleiter geführt. Die Verkaufsfläche misst 8.800 Quadratmeter, damit zählt er zu den größten E-Centern im Bundesgebiet und darf sich „größter Edeka im Norden Deutschlands“ nennen.

Besonders stolz ist der junge Unternehmer auf sein Team. Er hat allen Mitarbeitern ein Übernahmeangebot gemacht – „und alle haben angenommen“. 80 Beschäftigte sind schon länger als 25 Jahre im Warnow Park, das spricht laut Cunäus „für die Seele des Standorts“. Bis zum Herbst will er auf insgesamt 185 Mitarbeiter aufstocken (derzeit 170). Die Besonderheiten im Markt: ein Frischetheater, sprich über 400 Obst- und Gemüseartikel, platziert wie auf einem Wochenmarkt, darin eingebettet die Käse-Bedienungstheke. Eine große Bio-Welt, die viele regionale Produkte beinhaltet. Riesengroße Auswahl, mit über 110.000 Artikeln im Markt. Und nicht zuletzt ein Spielplatz für die jüngsten Kunden.