Anzeige

Ritter Sport Quadratisch. Praktisch. Gut.

Alfred Ritter GmbH & Co. KG | 01. Juli 2015
Ritter Sport: Quadratisch. Praktisch. Gut.

Ritter Sport - die beliebteste Süßwarenmarke der Deutschen. Quadratisch. Praktisch. Gut. Aus dem Werbeslogan ist längst ein geflügeltes Wort geworden.

Anzeige

Mit einer Markenbekanntheit von 99 Prozent (gestützt) und einer flächendeckenden Distribution im gesamten Lebensmitteleinzelhandel hat Ritter Sport einen festen Platz im Leben der Deutschen, die Ritter Sport 2014 zur beliebtesten Süßwarenmarke gekürt haben .

Seit 45 Jahren bringt der Slogan das Ritter Sport Markenversprechen auf den Punkt. Das von Clara Ritter 1932 erfundene Schokoladequadrat ist heute der zentrale Markenbaustein von Ritter Sport. Vom Mini bis zur 250 Gramm Großtafel: Ritter Sport Schokolade ist immer quadratisch. Und bunt verpackt. Jede Sorte hat ihre eigene unverwechselbare Farbe. Der Knick-Pack und die umweltfreundliche Folienverpackung aus Polypropylen machen Ritter Sport zur idealen Schokolade für unterwegs. Das Quadrat hat einen weiteren Vorteil: Da die 100 Gramm Tafeln von Ritter Sport dicker sind als herkömmliche Langtafeln, bieten sie Platz für beste Zutaten wie ganze Haselnüsse, echtes Edelmarzipan oder einen ganzen Butterkeks. Mit rund 40 verschiedenen Kreationen wird Vielfalt bei Ritter Sport groß geschrieben. 

Jedes Jahr besuchen Schokofans aus aller Welt den Ritter Sport Flagshipstore, die Bunte Schokowelt in Berlin-Mitte, und den Heimatort aller Ritter Sport Quadrate, das idyllische Städtchen Waldenbuch zwischen Stuttgart und Tübingen. Kinder und Jugendliche können sich selbst als Schokomeister versuchen und in der Schokowerkstatt ihre eigene Schokolade herstellen. 

Von zentraler Bedeutung für Ritter Sport ist das Nachhaltigkeitsengagement:

vom nachhaltigen Kakaoanbau in Nicaragua, wo sich das Unternehmen bereits seit 25 Jahren engagiert, über den alternativen Energiebezug bis hin zu Zukunftsthemen wie einer CO2 neutralen Produktion. Im Familienunternehmen Ritter Sport ist die Überzeugung, dass zukunftsfähiges Wirtschaften nur im Einklang mit Mensch und Umwelt erfolgen kann, seit Generationen verankert. Für die Familie Ritter, die Geschäftsleitung und die rund 1.300 Mitarbeiter ist klar: Genuss und Verantwortung schließen sich keineswegs aus.

Historie zur Marke

Wie das Quadrat ein Unternehmen prägt

Schokolade macht glücklich und so stand am Anfang der über 100-jährigen Firmengeschichte von Ritter Sport die Liebe: 1912 heiraten Alfred E. Ritter und Clara Göttle und gründen die -Schokolade- und Zuckerwaren-Fabrik Alfred Ritter Cannstatt-. 100 Gramm waren schon damals das Maß aller Dinge, wenn es um Schokolade ging. Aber quadratisch war die Schokolade der Ritters noch nicht.

Das Schokoladequadrat erfand Clara Ritter erst 1932. Ihr war aufgefallen, dass Langtafeln in den Taschen der damals üblichen Sportjackets leicht zerbrachen, und so kommt sie auf die geniale Idee, eine quadratische Schokolade zu entwickeln, die dasselbe Gewicht wie eine übliche Tafel hat, aber kompakter ist und weniger zerbrechlich ist. Ihre Erfindung nennt sie Ritter-s Sport-Schokolade. 

Alfred O. Ritter hatte den unternehmerischen Mut seines Vaters und die Kreativität seiner Mutter geerbt. Er entscheidet 1964, das gesamte Sortiment auf das Quadrat zu fokussieren und legt damit den wichtigsten Grundstein für den späteren Erfolg. Erheblich dazu beigetragen hat ein Werbeslogan, der längst zu einem geflügelten Wort geworden ist: -Quadratisch. Praktisch. Gut.- umschreibt seit 1970 das Markenversprechen. Nach Alfred O. Ritters revolutionärer Entscheidung, jeder Sorte eine eigene, markante Farbe zu geben, lässt die nächste Innovation nicht lange auf sich warten: Der Knick-Pack macht Ritter Sport zur idealen Schokolade für unterwegs. 

1978 treten mit Alfred T. Ritter und Marli Hoppe-Ritter die Enkel der Firmengründer in den Beirat des Unternehmens ein, dessen Vorsitzender Alfred T. Ritter heute wieder ist, nachdem er seit 2005 als Vorsitzender der Geschäftsführung an der operativen Spitze des Unternehmens tätig war. Auch die dritte Generation setzt alles daran, das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Neue, innovative Sorten, kleine Minis und große 250 Gramm Tafeln, Bio-Schokolade und Schokowürfel - Vielfalt und beste Qualität prägen das Ritter Sport Sortiment.

Auszeichnungen der Marke (Auszug)

  • Goldenes Brandeisen 2014 des Marketing Clubs Frankfurt e. V.
  • Beliebteste Süßwarenmarke Deutschlands laut YouGov-BrandIndex
Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Alfred-Ritter-Straße 25
71111 Waldenbuch
Tel: (07157) 970
E-Mail: info@ritter-sport.de
Internet: www.ritter-sport.de

Weitere Adressen im Internet
https://www.ritter-sport.de/blog/