Anzeige

Vilsa Das reine Wunder der Natur

Vilsa-Brunnen Otto Rodekohr | 01. Juli 2015
Vilsa: Das reine Wunder der Natur

Die VILSA-Quelle in Bruchhausen-Vilsen liegt seit Jahrtausenden geschützt in einem Luftkurort in Norddeutschland.

Anzeige

Diese Lage garantiert höchste Qualität von Mineralwasser, für die inzwischen die vierte Generation des privat geführten Familienunternehmens VILSA-BRUNNEN einsteht. Im Herzen Niedersachsens bewahrt die Quelle unser Lebensmittel Nummer 1 wie einen Schatz: unberührtes Mineralwasser - ein Juwel der Natur. So ist die geschützte Ursprünglichkeit seit über 100 Jahren das Qualitätsmerkmal des Unternehmens, das als Marktführer erfolgreich in weitere Regionen expandiert. Dabei prägen der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und der Gedanke, etwas zurückgeben zu wollen, das Handeln von VILSA-BRUNNEN maßgeblich.

Die geologische Formation der VILSA-Quelle sorgt für eine ausgewogene Mineralisierung, die für den feinen und milden Geschmack von VILSA Mineralwasser verantwortlich ist. Zudem ist es von Natur aus natriumarm und somit auch für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet. Das Wasser von VILSA entspringt in über 100 Metern Tiefe einer Quelle, die seit Jahrtausenden unberührt ist: Reines, quellfrisches Wasser, ausgewogen mineralisiert und mild im Geschmack, ist ein unberührtes Produkt der Natur. Geschützt durch dicke Tonschichten, kann das Wasservorkommen als Erbe der letzten Eiszeit heute unseren Durst stillen. Einst Niederschlagswasser hat es am natürlichen Wasserkreislauf teilgenommen, indem es beim Versickern durch die Ton- und Gesteinsschichten gefiltert und mineralisiert wurde. Heute kommt das Wasser direkt aus der Quelle in die Abfüllung - dem Mineralwasser wird lediglich Eisen entzogen und Kohlensäure hinzugefügt.

VILSA Mineralwasser ist ein Produkt, das seine besondere Reinheit der geschützten Quelle verdankt - diese auch für nachkommende Generationen zu bewahren, ist die Philosophie, der sich das Unternehmen verschrieben hat. So setzt sich das Unternehmen VILSA-BRUNNEN seit langem für den Erhalt der Natur und der Quellen ein. Das soll nicht nur die Qualität des kostbaren VILSA Mineralwassers bewahren, sondern auch einen Beitrag zur Sicherung des gesamten Naturkreislaufs leisten.

Historie zur Marke
Die Geschichte der VILSA-Quelle beginnt nicht etwa in Vilsen sondern gut 6.100 km davon entfernt in New York: 1908 entschließt sich
dort der 31-jährige Auswanderer und Ingenieur Jonny Dörgeloh nach fünf Jahren USA, seiner Familie in der alten Heimat einen lang ersehnten Besuch abzustatten. Doch als er nach zwei Wochen Reise mit Schiff und Zug in Vilsen ankommt, findet er hier mehr als erwartet: eine sprudelnd reine Quelle, die ein Mineralwasser zu Tage führt, dass seit Jahrtausenden unberührt ist.

1908
Entdeckung der Quelle

1912
Eintragung ins Handelsregister

1913
Produktsortiment und Auslieferung

1928
Verkauf von VILSA-BRUNNEN an Familie Rodekohr

1933
Weltwirtschaftskrise

1937
VILSA meistert schwere Zeiten

1950
Nachkriegszeit

1960
Fuhrpark und Tiefflieger

1979
Eintritt bei der GDB und Mineralwasserboom

1997
Umstellung auf PET

2000
Die Natur im Mittelpunkt

Auszeichnungen der Marke (Auszug)

  • VILSA Schorlen und leichte Schorlen: TOPMARKE 2014
  • VILSA Chardonnay Traubenschorle: Kulinarischer Botschafter 2014
VILSA-BRUNNEN Otto Rodekohr GmbH & Co. KG
Alte Drift 1
27305 Bruchhausen-Vilsen
Tel: (04252) 3920
E-Mail: info@vilsa.de
Internet: www.vilsa.de

Weitere Adressen im Internet
www.facebook.com/vilsabrunnen