Frosta Nachhaltiges Fisch-Sortiment

Lebensmittel Praxis | 08. August 2013

Mit 13 neuen Fischprodukten will Frosta vor allem Konsumenten ansprechen, die normalerweise selber kochen und Fisch gerne frisch kaufen. Angeboten werden vier TK-Ranges mit MSC-zertifiziertem Fisch, alle unter Frosta Reinheitsgebot: Schlemmerfilets, Feine Filets, Fisch-Pfannen und Wildlachs in Blätterteig.

Anzeige

Der Fisch, laut Frosta werden nur von Hand geschnittene Naturfilets verwendet, stammt aus nachhaltig zertifiziertem Wildfang (MSC) und lässt sich – wie jede andere Zutat auch – mithilfe eines Zutatentrackers genau zurückverfolgen. Auf www.zutatentracker.de erfährt der Verbraucher alles über die genaue Herkunft „seines Fisches" und kann neben Fanggebiet und Fangmethode sogar den Namen des Fangschiffes abrufen.

Auch bei der Verpackung setzt Frosta auf Nachhaltigkeit: So werden die Schlemmerfilets in einer für die Mikrowelle geeigneten Pappschale angeboten, um Verbrauchern eine zeit- und energiesparende Alternative zur Ofenzubereitung zu bieten. Der bewusste Verzicht auf Aluminium ermöglicht nicht nur eine schnelle Zubereitung (ca. 10 Minuten), sondern stellt zudem eine besonders umweltfreundliche Verpackungsalternative dar. Die Faltschachteln der Fischprodukte tragen das FSC-Gütesiegel für vorbildliche Waldbewirtschaftung.