Sektkellerei Schloss Wachenheim Zufrieden mit Absatz und Umsatz

Lebensmittel Praxis | 02. Oktober 2012

Steigender Absatz, wachsender Umsatz und erfolgreiche Produktinnovationen prägen das Geschäftsjahr 2011 / 2012 der Sektkellerei Schloss Wachenheim. Das Unternehmen erhöhte nach eigenen Angaben den Konzernumsatz um 5,1 Prozent auf 293,4 Mio. Euro. Der Absatz steigt auf 231,7 Mio. Flaschen (umgerechnet in 1/1 Flaschen) um 5,4 Prozent.

Anzeige

Trotz belastender Effekte aus Währungskursentwicklungen im ostmitteleuropäischen Teilkonzern Ambra erzielte die Gruppe mit 19,9 Mio. Euro ein operatives Ergebnis (Ebit) nahezu auf Vorjahresniveau (20,2 Mio. Euro). „Die Einführung neuer, erfolgreicher Produkte in allen Teilkonzernen, striktes Kostenmanagement sowie der Ausbau unserer Exportaktivitäten haben maßgeblich zum erfreulichen Abschluss des Geschäftsjahres beigetragen", so Vorstandssprecher Dr. Wilhelm Seiler. „Wir wollen unser Exportvolumen in den nächsten fünf Jahren verdoppeln." Die Sektkellerei Schloss Wachenheim AG vertreibt ihre Produkte in mehr als 80 Ländern auf allen Kontinenten.