Unilever/Barry Callebaut Verdoppelung des Speiseeisabsatzes

Lebensmittel Praxis | 23. Januar 2012

Der Kakao- und Schokoladenhersteller Barry Callebaut AG und Unilever bauen ihre Lieferverträge langfristig aus. Barry Callebaut wird globaler Hauptlieferant. Mit dem neuen Kontrakt wird die derzeitige Verkaufsmenge an Unilever nahezu verdoppelt.

Anzeige

Damit liefert Barry Callebaut 70 Prozent der von Unilever verarbeiteten Kakao- und Schokoladenprodukte. Innovation, nachhaltige Beschaffung, Kapazitätsausweitung und Wertsteigerung sind weitere Aspekte der Kooperation. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Speiseeis-Sparte des Konsumgüterkonzerns. Kevin Havelock, Präsident des Refreshment-Bereichs von Unilever: „Hier wollen wir unser Absatzvolumen verdoppeln und gleichzeitig unsere Umweltbilanz verbessern.