Lebensmittelpreise Bauern erwarten geringen Preisanstieg

Lebensmittel Praxis | 14. Dezember 2011

Die Preissteigerung bei Nahrungsmittel könnte 2012 in Deutschland unter der allgemeinen Inflationsentwicklung liegen. Das prognostiziert Gerd Sonnleitner, Präsident des Deutschen Bauernverbands.

Anzeige

„Für den Verbraucher bleiben die Preise trotz einer weltweit knappen Versorgungssituation relativ stabil", sagte Sonnleitner.

Der Bauernpräsident betonte, dass sich die Branche von den Einbrüchen der Wirtschaftskrise so gut wie die Gesamtwirtschaft erholt habe. Vor allem Ackerbau- und Milchviehhöfe konnten ihre Ergebnisse klar verbessern, während
Schweine- und Geflügelbetriebe Einbußen erlitten.