Kraft Preiserhöhung gut überstanden

Lebensmittel Praxis | 03. November 2011

Die Marken des Lebensmittelkonzerns Kraft Foods sind trotz Preiserhöhungen sehr beliebt. So konnte der Umsatz im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12 Prozent auf 13,2 Mrd. USD gesteigert werden.

Anzeige

Der Gewinn verbesserte sich sogar um 22 Prozent auf unterm Strich 922 Mio. USD. Kraft habe zulegen können, „obwohl wir die Preise deutlich anheben mussten, um die auf Rekordniveau gestiegenen Rohstoffkosten auszugleichen", sagte Firmenchefin Irene Rosenfeld. Auch die Prognose für das Gesamtjahr wurde angehoben.