Katjes Stagnation überwunden

Lebensmittel Praxis | 12. Juli 2011

Die Katjes Fassin GmbH hat im ersten Halbjahr 2011 in ihrem Markengeschäft nach eigenen Angaben ein Wachstum von 11 Prozent erzielt. „Durch klare Fokussierung auf die stärksten Produkte ist uns nach der Stagnation im Vorjahr ein Super-Start ins neue Jahr gelungen", erklärte Tobias Bachmüller, Geschäftsführender Gesellschafter von Katjes.

Anzeige

Dabei wuchsen die drei beworbenen Produkte Yoghurt-Gums, Ahoj Brause-Pulver und Sallos Original im Schnitt um 29 Prozent. Das Fruchtgummi- und Lakritz-Geschäft wuchs insgesamt um 8 Prozent,  das gesamte Bonbonsortiment um 6 Prozent. „Eine solch durchgängige Steigerung in allen Bereichen gilt es im zweiten Halbjahr zu verteidigen", erklärte Bachmüller weiter, „die allerjüngsten Zahlen machen uns aber auch in dieser Hinsicht optimistisch". Katjes Fassin ist nach eigenen Angaben Nummer 3 im deutschen Zuckerwarengeschäft hinter Haribo und Storck.