Carlsberg Neuer Konzernchef

Nach Problemen auf dem russischen Markt trennt sich der dänische Brauereikonzern Carlsberg von dem Konzernchef Jørgen Buhl Rasmussen. An seine Stelle tritt zum 15. Juni 2015 der Niederländer Cees 't Hart, der seit 2008 an der Spitze des Molkereikonzerns Royal FrieslandCampina stand.

Anzeige

T' Hart habe große internationale Erfahrung und eine starke Erfolgsgeschichte vorzuweisen, betonte das Unternehmen. „Es ist die richtige Zeit für Veränderung für das Unternehmen und mich», sagte der scheidende Chef Buhl Rasmussen der Mitteilung zufolge. 2014 sank das Ergebnis der Carlsberg-Gruppe nach Steuern auf knapp fünf Mrd. Dänische Kronen (rund 670 Mio. Euro) nach rund sechs Mrd. Kronen im Vorjahr. Indes stieg der Umsatz leicht auf 64,5 Mrd. dänischen Kronen.