Tchibo Keine Versicherungen

Lebensmittel Praxis | 18. Januar 2011

Tchibo will sich nach Angaben eines Unternehmenssprechers auf das Kaffee- und Nonfood-Geschäft konzentrieren und verkauft daher seit Jahresbeginn keine Versicherungen mehr.

Anzeige

Die Hamburger wollen künftig nur solche Dienstleistungen anbieten, die gute Wachstumschancen hätten wie Reisen, Energie und Mobilfunk. Laut Nachrichtenagentur dpa befindet sich Tchibo derzeit in einem Rechtsstreit mit Verbraucher- und Branchenverbänden: Dabei geht es darum, ob Tchibo den strengen Regeln eines Versicherungsvermittlers unterworfen ist oder als Tippgeber lediglich einen Hinweis auf eine gute Versicherung erteilt.