Anzeige

Wilthener Feinste Weinbrennerkunst seit 1842

Hardenberg-Wilthen | 01. Juli 2015
Wilthener: Feinste Weinbrennerkunst seit 1842

Unter dem Markendach Wilthener führt die Hardenberg-Wilthen AG erfolgreich viele Weinbrände, Spirituosen und Liköre. Es ist vor allem das Vertrauen der Verbraucher in die Herkunft, die Qualität und die Besonderheiten der jeweiligen Produkte, das die wichtigste und nachhaltigste Grundlage für die Entwicklung der Marke darstellt.

Anzeige

Deshalb stehen die Pflege der Marke, die Qualität der jeweiligen Produkte und damit die klare Differenzierung zum Wettbewerb für das Unternehmen Hardenberg-Wilthen im Mittelpunkt. 

Die Wilthener Goldkrone gehört seit Jahren Deutschlands zu Deutschlands meistgekauften Spirituosen. Diese Spirituosen-Spezialität wird sorgfältig in bester Weinbrennerkunst nach alter Rezeptur und Tradition komponiert und mit einem Anteil hochwertiger Weindestillate veredelt. Genussvoll und harmonisch - mit abgerundetem Bouquet.

Heute deutschlandweit auf Erfolgskurs ist Wilthener Gebirgskräuter. Wilthener Gebirgskräuter ist ein herzhaft-milder Kräuterlikör, dem ausgewählte Kräuter, Samen und Wurzeln sein einzigartiges Aroma verleihen. 

"Zeit fürs Wesentliche" lautet der Claim der Marke. Wilthener Gebirgskräuter ist der perfekte Begleiter, um das Wesentliche zu genießen. Und zwar das, was im Leben wirklich wichtig ist: Zeit mit Familie und Freunden! Das geborgene Umfeld als größte Energiequelle erleben und gemeinsam Zeit der Erholung genießen - dafür sorgt Wilthener Gebirgskräuter. Er ist wie ein Aufenthalt in der idyllischen Natur. 

Auch die edlen Wilthener Weinbrände sind ein wichtiger Bestandteil der Marke Wilthener. Wilthener Feiner Alter Weinbrand und Wilthener Nr.1 sind erlesene Weinbrände, die durch harmonisch ausgewogene Fülle im Geschmack und durch ausdrucksvollen Charakter überzeugen. Damals wie heute steht die Qualität der Wilthener Weinbrände an oberster Stelle. So werden für Wilthener Feiner Alter Weinbrand und Wilthener Nr.1 ausschließlich edle französische Destillate aus der Charente eingesetzt. Die Komposition der Destillate und deren Lagerung auf Limousin-Eichenholzfässern bringen Weinbrände von allererster Güte hervor.

Sie stehen für Tradition, Erfahrung und Kompetenz in der Kunst Weinbrennens seit mehr als 125 Jahren.

Historie zur Marke

Die Wilthener Weinbrennerei ist eine der ältesten und bedeutendsten Weinbrennereien Deutschlands. Sie wurde bereits 1842 von Christian Traugott Hünlich gegründet und ist heute der Ursprung einer wahren Erfolgsgeschichte. 

Seit vielen Jahren entstehen hier erlesenste -Branntweine- in höchster Qualität. Und sogar 1900 auf der Weltausstellung in Paris sorgten diese für Furore. Carl Albert Hünlich, der nach dem Tod die Geschäfte des Vaters Christian Traugott Hünlich übernommen hatte, wendete sich aufgrund der zunehmenden Beliebtheit der Komposition von Cognac/Weinbrand zu und präsentierte diese auf der Weltausstellung in Paris. Die skeptischen französischen Zungen waren begeistert und so gewannen die Wilthener Weinbrände Gold- und Silbermedaillen.

Mit diesem Ritterschlag aus dem Land der Gourmets ist es amtlich: Einer der besten Weinbrände der Welt kommt aus Wilthen bei Dresden - und daran hat sich bis heute nichts geändert. So lagern auch heute in den Kellern der Weinbrennerei Destillate und Spezialitäten, die sich mit den besten Cognacs der Welt messen können. 

1992 wird die Wilthener Weinbrennerei von der Gräflich von Hardenberg-schen Kornbrennerei übernommen. 1998 wird dieser Zusammenschluss in die heutige Hardenberg-Wilthen AG umgewandelt.

Seit den Anfängen hat sich das Produktangebot der Wilthener Weinbrennerei stark weiterentwickelt und umfasst neben Weinbränden und Spirituosenspezialitäten auch Kräuterliköre, Fruchtige und einen Schokoladenlikör.

Hardenberg-Wilthen

Vorderhaus 2
37176 Nörten-Hardenberg
Tel: (05503 ) 802-0
E-Mail: marketing@hardenberg-wilthen.de
Internet: http://www.hardenberg-wilthen.de

Weitere Adressen im Internet
www.wilthener-gebirgskraeuter.de