Anzeige

Penaten Wir schützen, was wir lieben. Penaten seit 1904.

Johnson & Johnson | 01. Juli 2015


Penaten: Wir schützen, was wir lieben. Penaten seit 1904.
Bildquelle: LP-Archiv

Seit der Drogist Max Riese 1904 die Penaten Creme erfand, ist es Penaten ein Anliegen, Eltern beim Schutz und der Pflege empfindlicher Babyhaut zu unterstützen.

Anzeige

110 Jahre Forschung und Wissenschaft, die in jedem der Penaten Produkte steckt, werden heute - auch in Zusammenarbeit mit einem unabhänigen Beirat aus Ärzten, Hebammen und Kinderkrankenschwestern - stetig weiterentwickelt. Babyhaut ist empfindlich, daher basiert jedes Penaten Produkt auf führender wissenschaftlicher Forschung. Jeder Inhaltsstoff ist sorgfältig ausgewählt und unterliegt strengsten Sicherheitskontrollen. Nur so wird aus einem Moment der Pflege ein Moment innigster Geborgenheit.

Historie zur Marke
Der Drogist Max Riese setzte sich im 19. Jahrhundert mit den Krankheiten auseinander, unter denen kleine Kinder litten, und war durch viele Gespräche mit Müttern darauf aufmerksam geworden, dass es vor allem ein Problem gab: die Haut der Babys vor dem Wundwerden zu schützen. Der einfallsreiche Drogist experimentierte, mischte und rührte so lange, bis er 1904 einen ganz besonderen Schutz und das erste Babypflegeprodukt in Deutschland erfand: die PENATEN® Creme. Ihre Herstellung war ebenso einfach wie
raffiniert: Riese kam auf die Idee, Schafwolle auszukochen. Das so gewonnene Wollfett machte er zur Grundlage der Penaten Creme. Seit jeher unterstützt Penaten Eltern beim Schutz und der Pflege von empfindlicher Babyhaut und greift dabei auf 110 Jahre führende
wissenschaftliche Forschung und Erfahrung zurück. Noch heute steht Penaten für höchste Qualität, beruhigt gereizte Haut, fördert das Abklingen von Rötungen, hält lange Nässe von Babyhaut fern und hinterlässt eine sichtbare Schutzbarriere.

Johnson & Johnson GmbH
Johnson & Johnson Platz 2
41470 Neuss
Tel: (02137) 936 0
E-Mail: info@penaten.de
Internet: www.penaten.de

Weitere Adressen im Internet