Nestlé Wird Hersteller traditioneller chinesischer Medizin

Lebensmittel Praxis | 28. November 2012

Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat ein Gemeinschaftsunternehmen mit der chinesischen Gruppe Chi-Med gegründet, mit dem Ziel, in den wachsenden Markt für traditionelle chinesische Medizin einzusteigen, teilte der Konzern mit.

Anzeige

Das von den Partnern zu je 50 Prozent gehaltene Unternehmen heißt Nutrition Science Partners Limited (NSP). Es werde Nahrungsmittel und medizinische Produkte auf Pflanzenbasis erforschen, entwickeln, herstellen und vermarkten.

Durch die Partnerschaft erhält Nestlé nach eigenen Angaben Zugang zu Sammlungen mit mehr als 50.000 Extrakten und 1.200 Pflanzen, die in der chinesischen Medizin Verwendung finden.