H.J. Heinz Verkauft Sonnen Bassermann

Lebensmittel Praxis | 27. April 2012

Die H.J. Heinz Company wird ihr Deutschland-Geschäft künftig auf Ketchup, Saucen sowie die Range mit Weight-Watchers-Produkten konzentrieren und verkauft die Marke Sonnen Bassermann an Struik Foods Europe.

Anzeige

Gleichzeitig fallen bei Heinz in Düsseldorf 20 Arbeitsplätze weg. Jan Kruise wird die Geschäftsführung in der neu strukturierten Einheit von Jens Plachetka übernehmen. Struik Foods Europe ist einer der führenden europäischen Hersteller von frischen und sowie haltbaren Suppen, Saucen und Mahlzeiten. Das Unternehmen bedient zahlreiche europäische Märkte und verfügt über Büros und Werke in Belgien, Deutschland, Holland und England. Dadurch fallen 20 Arbeitsplätze am Standort von Heinz in Düsseldorf weg.

Heinz wird weiterhin Suppen, Eintöpfe und Menüschalen in seinem Werk in Seesen (Deutschland) produzieren. Der Fokus dort wird verstärkt auf Kunststoffschalen-Konzepten liegen, die ein wachsendes Marktsegment in der europäischen Produktpalette von Heinz sind.