Unternehmertag Lebensmittel werden teurer

Lebensmittel Praxis | 20. März 2012

„Die Preise für Lebensmittel werden langfristig gesehen steigen", so die Geschäftsführerin des Bundesverbands der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), Sabine Eichner, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa in Köln.

Anzeige

Als Grund nannte sie neben steigenden Rohstoffkosten das zunehmende Interesse an nachhaltig produzierten Waren. Nach wie vor gebe es jedoch bei den deutschen Verbrauchern eine sehr starke Preisorientierung. Zwar seien nachhaltig produzierte Lebensmittel gefragt - aber möglichst ohne Kostenaufschlag. „Hier müssen die Hersteller mehr Aufklärung betreiben und besser dafür werben, was Qualität eigentlich ist."

Über wirtschaftliche Entwicklungen beim Thema Ernährung diskutieren heute in Köln rund 500 Vertreter von Industrie und Handel beim „Unternehmertag Lebensmittel".