Danone Gute Geschäfte mit Babynahrung

Lebensmittel Praxis | 15. Februar 2012

Der französische Nahrungsmittelkonzern Danone erzielte im vergangenen Jahr einen bereinigten Überschuss von 1,75 Mrd. Euro (Vorjahr 1,67 Mrd. Euro). Der Umsatz verbesserte sich von 17,01 auf 19,32 Mrd. Euro.

Anzeige

Die Geschäfte mit Babynahrung und Wasser treiben das Wachstum. Insbesondere die Sparte Babynahrung wächst schneller als das Stammgeschäft mit Molkereiprodukten. Bei einer nicht aufhellenden Konsumstimmung rechnen die Franzosen mit einem freien Barmittelzufluss von 2 Mrd. Euro sowie einem Umsatzanstieg auf vergleichbarer Basis zwischen 5 und 7 Prozent.