Lebensmittelwirtschaft Preise werden steigen

Lebensmittel Praxis | 16. Januar 2012
Lebensmittelwirtschaft: Preise werden steigen

Bildquelle: LP-Archiv

Jürgen Abraham (Foto), Vorsitzender der Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie (BVE), prognostiziert für dieses Jahr drei bis vier Prozent höhere Lebensmittelpreise.

Anzeige

Es werde „moderate Preissteigerungen geben müssen, weil die Rohstoffpreise auf einem anhaltend hohen Niveau sind und wichtige weitere Kostenfaktoren wie Energie und Personal ebenfalls ansteigen", sagte Abraham dem Berliner „Tagesspiegel". Allerdings müsse man sehen, ob der Handel Preiserhöhungen zulasse. „Gelingt die Weitergabe nicht, geraten die Unternehmen mit ihrer Leistungs- und Innovationsfähigkeit ans Ende, das Ende der Fahnenstange ist erreicht."