Coppenrath & Wiese Exklusive Verhandlungen mit Dr. Oetker?

Lebensmittel Praxis | 17. Juli 2014

Dr. Oetker ist nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) der Favorit der Eigentümerfamilie von Coppenrath & Wiese bei der Suche nach einem Kaufinteressenten. Dies sagten Familienmitglieder in einem Gespräch mit Gewerkschaftern und Betriebsräten. Andere Interessenten sollten vorerst nicht berücksichtigt werden.

Anzeige

Dabei handele es sich aber noch nicht um konkrete Verkaufsverhandlungen, sagte Mohamed Boudih von der NGG Münsterland: „Oetker will sich den Laden angucken, alles bewerten, und sollte dann noch konkretes Interesse bestehen, will man in Verkaufsverhandlungen eintreten.“ Die Coppenrath & Wiese-Gesellschafter wollten diese Information nicht kommentieren, sagte ein Sprecher der PR-Agentur Engel & Zimmermann.

Dr. Oetker hatte sein grundsätzliches Interesse bereits bestätigt. „Wir werden uns das Unternehmen genau anschauen“, hatte Konzernchef Richard Oetker mitgeteilt. Ende Juni hatten die Gesellschafter des Osnabrücker Tiefkühlbäckers ihre Verkaufsabsichten bekanntgegeben. Coppenrath & Wiese setzt pro Jahr mit 2.200 Mitarbeitern mehr als 400 Mio. Euro um. Gegründet worden war das Unternehmen 1975 von Aloys Coppenrath und seinem Vetter Josef Wiese. Wiese schied 2004 aus dem Unternehmen aus. Coppenrath starb im März 2013 im Alter von 79 Jahren.