Rewe Mobile Payment ab November

Lebensmittel Praxis | 12. September 2013

Die Rewe Group führt ab November in ihren Rewe-Supermärkten Mobile Payment ein. Bis Jahresende soll das in allen Filialen der Rewe Markt GmbH und in allen Toom-Verbrauchermärkten möglich sein - weitere Märkte der Gruppe sollen bei Akzeptanz durch die Kunden folgen.

Anzeige

Smartphone-Besitzer können dann an der Kasse per QR-Code zahlen. Partner ist das zur Otto Group gehörende Cross-Channel-Payment Yapital mit Sitz in Luxemburg.

„Es ist der Anspruch von Rewe, für die Kunden einer der innovativsten Supermarktbetreiber in Deutschland zu sein. Das gilt auch für den Service. Mit Mobile Payment bieten wir den Kunden eine weitere zeitgemäße Möglichkeit des Bezahlens", so Lionel Souque, im Vorstand der Rewe Group.

Das mobile Bezahlen ist einfach: Der Kunde registriert sich einmalig mittels Smartphone oder Webbrowser und installiert die Yapital-App auf seinem Smartphone. Damit scannt der Kunde dann lediglich einen auf dem Kassenterminal angezeigten QR-Code ab, der den Kaufbetrag enthält und bestätigt die Zahlung. Die Transaktion geschieht in Echtzeit.