Rewe Google-Play-Karten im Angebot

Lebensmittel Praxis | 16. Juli 2013

Als erster deutscher Lebensmittelhändler verkauft die Rewe Group in ihren 3.300 Rewe- und 2.300 Penny-Märkten die bisher nur in den USA und Großbritannien erhältlichen Google-Play-Gutscheinkarten. Die Prepaid-Karten mit einem Wertguthaben von 15 bzw. 25 Euro werden bis Ende August sukzessive ins Sortiment aufgenommen.

Anzeige

Sie bieten den Zugang zu einer Vielzahl von Apps, Spielen, E-Book, Songs und Filmen. Bisher waren Google-Play-Gutscheinkarten nur in Verbindung mit einer Kreditkarte oder ausgewählten Mobilfunk-Anbietern (Zahlung per Handy) verfügbar. Mit der künftig erhältlichen Prepaid-Variante können Nutzer von Android-Systemen die Gutscheinkarte ohne diese Einschränkungen nutzen.