Anzeige

Bünting Online-Handel mit Lebensmitteln

| 27. April 2012

Die Bünting Unternehmensgruppe steigt in den bundesweiten Online-Handel mit Lebensmitteln ein. Seit dieser Woche ist der Shop myTime.de unter dem Motto „Wir bringen Lebensmittel" im Netz. Damit betreibe man in Deutschland den ersten Online-Shop eines stationären Händlers, der das gesamte Sortiment auch im Web anbiete und deutschlandweit ausliefere, heißt es aus Leer.

Anzeige

„Wir sehen sehr gute Entwicklungschancen im Online-Handel – auch mit Lebensmitteln", sagt Manfred Neumann, Vorstandsvorsitzender der Bünting Unternehmensgruppe. Schon frühzeitig wolle man sich deshalb in diesem Feld positionieren und verfüge mit der eigenen E-Commerce-Gesellschaft über beste Voraussetzungen.

Das 25.000 Artikel zählende Angebot umfasst auch Frischeprodukte und Tiefkühlkost zu den Verkaufspreisen des stationären Handels. Alle Lebensmittel stammen aus dem 11.000 qm großen famila XXL-Markt im Einkaufsland-Wechloy. Es gibt keinen Mindestbestellwert. Wie an der realen Bedientheke sind zum Beispiel auch individuelle Portionierungen von Fleisch-, Wurst- und Käsespezialitäten möglich. Der User kann zwischen allen gängigen Zahlungsarten wählen. Der Versand erfolgt mit dem Logistikpartner DHL. Frische- und Tiefkühl-Artikel werden bei Bestellung bis 15 Uhr am Folgetag ausgeliefert, wobei auch Wunschlieferzeiten berücksichtigt werden können.

Mit dem DHL Projekt'‚Gogreen" erfolgt der Versand CO2-neutral. Das auf die Frischebox berechnete Pfand wird bei kostenfreier Rücksendung als Gutschein beim nächsten Einkauf verrechnet oder auf Wunsch ausbezahlt.