Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen Julian Hertzig geht

Lebensmittel Praxis | 30. November 2011
Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen: Julian Hertzig geht

Bildquelle: LP-Archiv

Julian Hertzig (Foto), Geschäftsführer der Franken-Gut Fleischwaren GmbH, einer 100-Prozent-Tochter der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen, verlässt das Unternehmen.

Anzeige

In einer Stellungnahme der Edeka-Regionalgesellschaft heißt es dazu: „Julian Hertzig wird das Unternehmen Franken-Gut auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Seitens der Geschäftsleitung wurde ein wunschgemäßes, sofortiges Ausscheiden ermöglicht." Die Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen (ca. 27.000 Mitarbeiter) beliefert rund 1.000 selbständige Edeka-Kaufleute. Zusätzlich betreibt sie in eigener Regie 250 Einzelhandels- und C&C-Märkte.