Aldi Neuer Musik-Streaming-Dienst

Lebensmittel Praxis | 22. September 2015

Discounter Aldi steigt in den Markt der Musik-Streaming-Dienste ein. Über 34 Mio. Songs bieten Aldi life Musik ab Donnerstag, den 24. September 2015. Den Dienst bieten die Mülheimer in Kooperation mit Napster an.

Anzeige

Damit sind die Unternehmensgruppen Aldi Nord und Aldi Süd die ersten Lebensmittel-Einzelhändler mit einem eigenen Musik-Streaming-Dienst- Angebot. Neben der großen Musikauswahl bietet der neue Online-Service nach Informationen von Aldi zudem fertige Playlists, 4.000 Radiosender aus der ganzen Welt und mehr als 10.000 Hörbücher. Darüber hinaus können Nutzer eigene Playlists mit den Lieblingssongs erstellen, die jederzeit auch offline abrufbereit sind. Ein weiteres Highlight von Aldi life Musik ist die "TrackMatchTM"-Funktion. Sie ermöglicht die Erkennung eines Songs direkt in der App. Mit Hilfe des Mikrofons im Smartphone oder Tablet lässt sich ein Song „analysieren“. ALDI life Musik kostet pro 30 Tage 7,99 Euro. Interessierte können den Streaming-Dienst erst einmal kostenlos für 30 Tage testen. Aldi-Talk-Kunden können den Dienst über ihr Prepaid-Guthaben bezahlen.