Alnatura Sprung nach Österreich

LEBENSMITTEL PRAXIS | 11. Juni 2015

Der hessische Bio-Spezialist Alnatura steigt in den österreichischen Markt ein. Ab Juli/August sind die Produkte unter der gleichnamigen Marke in rund 1.000 Billa-Märkten, 130 Merkur-Filialen (beide Rewe International AG) und in 200 Läden des Tiroler Familienunternehmens MPreis erhältlich.

Anzeige

Das Alnatura-Sortiment umfasst aktuell rund 1.200 Produkte. Diese werden in den eigenen Alnatura „Super Natur Märkten“ (aktuell 96) sowie in 3.900 Filialen verschiedener Handelspartner vertrieben. Alnatura beschäftigt aktuell rund 2.400 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013/2014 (1. Oktober 2013 bis 30. September 2014) wurde ein Umsatz von 689 Mio. Euro erwirtschaftet – dies entspricht einem Zuwachs von 16 Prozent zum Vorjahr.