Metro Cash & Carry Pieter Boone neuer CEO

LEBENSMITTEL PRAXIS | 05. Mai 2015
Metro Cash & Carry: Pieter Boone neuer CEO

Bildquelle: Metro

Olaf Koch, bisheriger CEO von Metro C&C, konzentriert sich künftig wieder auf seine Rolle als Vorstandsvorsitzender der Metro AG. Denn der Aufsichtsrat der Metro AG hat den bisherigen Landesgeschäftsführer von Metro C&C Russland, Pieter Boone (Foto), zum neuen CEO ernannt.

Anzeige

Der Niederländer wird auch neues und damit fünftes Mitglied im Konzernvorstand neben Olaf Koch (Vorsitz), Mark Frese (Finanzen), Pieter Haas (Media-Saturn) und Heiko Hutmacher (Personal). Boone wird seine neue Position ab Juli wahrnehmen und Metro C&C bis zum Ende des Geschäftsjahres am 30. September noch gemeinsam mit Olaf Koch als Co-CEO führen. Sein Nachfolger als CEO von Metro C&C Russland wird der bisherige Einkaufschef des Unternehmens Boris Minialai.

Pieter Boone hat seine Managementkarriere 1992 beim niederländischen Metro-Partner SHV Makro Cash & Carry begonnen und seither verschiedene leitende Positionen bei dem Handelsunternehmen in Asien und Südamerika bekleidet, darunter Geschäftsführer von Makro in Peru, auf den Philippinen und in Malaysia. Zudem war er als Vertriebschef in Indonesien und Thailand tätig. 2011 war Boone als Vertriebschef von Metro C&C Russland zur Metro Group gekommen. 2012 übernahm er den Geschäftsführungsvorsitz der russischen Großhandelssparte.