Anzeige

Fürst von Metternich Fürstlich genießen

Fürst von Metternich Sektkellerei GmbH, Johannisberg im Rheingau | 01. Juli 2015
Fürst von Metternich: Fürstlich genießen

Wer mit dem Fürsten feiert, beweist Stil und exklusiven Geschmack: Exzellente Qualität, edle Rebsorten und sein eleganter Auftritt machen Fürst von Metternich zum prickelnden Meisterwerk. 

Anzeige

Die Premium-Marke besitzt Klasse und ist durch ihren hohen Anspruch die erste Wahl bei gesellschaftlichen Ereignissen. Fürst von Metternich ist für einen Spitzenplatz geboren: Der vielfach ausgezeichnete Aristokrat unter den Sekten führt das Premium-Segment in Deutschland an. 

Der Erfolg der Fürsten-Familie ist so zeitlos wie aktuell: Bestes vom Besten wird zum Besonderen vereint. Erstklassige Weine treffen auf leidenschaftliche Kellermeister: Nur außergewöhnliche Weine, deren Trauben durchgehend aus für den Anbau ideal geeigneten Regionen stammen, gelangen in einen Fürst von Metternich. Viele sonnige Tage und kühle Nächte lassen die Trauben ihren vollen Geschmack entfalten. 

Grundlage für alle Sekte ist die Wertschätzung der individuellen Rebsorte: Ob der klassische Fürst von Metternich Riesling Sekt Trocken und Extra Trocken, der fruchtige Fürst von Metternich Rosé oder der moderne Chardonnay in der weiß lackierten Flasche - die sortenreinen Sekte bewahren die charakteristischen Eigenschaften von Riesling, Spätburgunder und Chardonnay und bringen sie authentisch zur Geltung.

Fürst von Metternich garantiert immer ein erstklassiges Sekterlebnis. Ein klares Markenbild, das kompromisslosen Qualitätsanspruch und hochwertige Optik vereint, schafft Vertrauen und sorgt für Unverwechselbarkeit. Fürst von Metternich liebt den glamourösen Auftritt und ist überall vertreten, wo besondere Events nach einem fürstlichen Rahmen verlangen. Ausgewählten Veranstaltungen aus Kultur, Gesellschaft, Sport und Charity verleiht der Premium-Sekt Fürst von Metternich einen besonderen Charakter. In ihren Kommunikationsmaßnahmen bleibt die Marke ihren Werten treu: Ein moderner, genussfreudiger Auftritt in klassischen Werbemedien, am PoS und im Internet setzt die Marke souverän in Szene und kommuniziert nachhaltig die außergewöhnliche, vielfach ausgezeichnete Premium-Qualität.

Historie zur Marke

Auf dem Wiener Kongress in den Jahren 1814/1815 spielte der österreichische Staatskanzler Clemens Wenzeslaus Lothar Fürst von Metternich-Winneburg eine entscheidende Rolle: Ihm gelang das Kunststück, Europa zu einem friedlichen Miteinander zu führen. Aus Dankbarkeit schenkte Kaiser Franz von Österreich seinem Hof- und Staatskanzler am 1. Juli 1816 die Rheingauer Domäne Johannisberg samt Schloss. So gelangte der Weinberg, den zuvor schon Napoleon besaß, in den Besitz der Familie von Metternich. 

Es war eine große Anerkennung für den Friedenspolitiker, denn die Weine von Schloss Johannisberg hatten bereits damals einen exzellenten Ruf. Schließlich war hier 1775 die Spätlese entdeckt worden, was der Lage zu weltweitem Ruhm verhelfen sollte. Rebstöcke vom Schloss wurden bis nach Australien und Südafrika exportiert.

Das Weingut war bei seinem neuen Eigentümer in guten Händen. Frühzeitig erkannte Fürst von Metternich das Potenzial der damals in Mode kommenden moussierenden Weine. Schon 1834 gab er den Anstoß, auch auf Johannisberg diese Entwicklung mitzumachen. 1864 nahm Johann Jacob Söhnlein Kontakt zum Weingut auf. Der Gründer der gleichnamigen Schaumweinkellerei wollte die hervorragenden Rieslinge des Fürsten zur Sektherstellung nutzen. Die Liaison gestaltete sich äußerst erfolgreich: Schon 1867 gewann Söhnlein mit einem Rieslingsekt vom Johannisberg die Goldmedaille auf der Weltausstellung in Paris. Es dauerte allerdings bis 1925, bis der Name der Familie Metternich als Marke auf dem Etikett eingesetzt wurde. 1930 erhielt das Haus Söhnlein die Erlaubnis, auch das fürstliche Wappen für den aus Johannisberger Rieslingweinen hergestellten Sekt zu verwenden.

Seit 1971 ziert das Porträt des Diplomaten nach einem Gemälde des englischen Malers Sir Thomas Lawrence das Etikett von Fürst von Metternich Riesling Sekt. Als Premium-Sekt der Extraklasse steht Fürst von Metternich heute wie keine andere Marke für Prestige und prickelnden Genuss auf höchstem Niveau.

Auszeichnungen der Marke (Auszug)

  • Henkell Trocken: Shanghai International Wine Challenge 2014, Bronze
  • Henkell Blanc de Blancs: Vinalies Internationales de Paris 2015, Silber
  • Henkell Rosé: Mundus Vini 2013, Silber
Fürst von Metternich Sektkellerei GmbH, Johannisberg im Rheingau

Biebricher Allee 142
65187 Wiesbaden

Tel: (0611) 691775
E-Mail: kontakt@fuerst-von-metternich.de
Internet: www.fuerst-von-metternich.de