Anzeige

Rémy Martin The Heart of Cognac

Diversa Spezialitäten GmbH | 01. Juli 2015
Rémy Martin: The Heart of Cognac

Rémy Martin ist das einzige Haus, das ausschließlich Trauben aus dem Herzen der Cognac-Region verwendet: der Grande Champagne und der Petite Champagne, den beiden besten Weinanbaugebieten der Region.

Anzeige

Diese Terroirs bestehen aus Lehm-Kalksteinböden auf weichem Kreidekalk. Sie eignen sich perfekt für den Weinanbau und dienen bei der Reifung der Destillate der Entwicklung von besonders komplexen Aromen. Seit fast drei Jahrhunderten, Generation für Generation, Kellermeister für Kellermeister, ist das Haus von Rémy Martin kontinuierlich gewachsen und ist heute eines der weltweit führenden Cognac-Marken.

Rémy Martin ist das einzige große Cognac-Haus, das sich im Familienbesitz befindet. Auf der ganzen Welt ist die Marke mit dem Zentaur Maßstab für Qualität und ein Symbol für französischen Lifestyle und Genuss.

Über Jahrhunderte hat Rémy Martin die Kunst der Cognac-Herstellung perfektioniert. Das Resultat sind Meisterwerke mit unvergleichlicher Vielfalt, Harmonie und einem langen Nachklang. Jedes Produkt besticht dabei mit einer bestimmten und einzigartigen aromatischen Intensität. Die heutige Produktrange für den deutschen Markt umfasst Rémy Martin VSOP Mature Cask Finish, Coeur de Cognac de Rémy Martin, Rémy Martin XO Excellence und Centaure de Diamant de Rémy Martin, sowie den König unter den Cognacs LOUIS XIII.

Historie zur Marke

Der Ursprung der Marke reicht sehr weit zurück, genauer gesagt ins Jahr 1724, als der Winzer Rémy Martin in der kleinen Stadt Cognac mit der Herstellung von Branntwein begann. Seither ist die Geschichte des von ihm gegründeten Unternehmens untrennbar mit der des Cognacs verbunden, denn die Genießer erkannten schon bald die Besonderheit der Eaux-de-vie (Destillate) aus dem kleinen Weinanbaugebiet im Südwesten Frankreichs. Sie verlangten nicht irgendeinen Weinbrand, sondern eben den aus Cognac. Und das ist in ganz besonderer Weise Rémy Martin zu verdanken. Schon 1738 ehrte deshalb der französische König Louis XV Rémy Martin für seinen hervorragenden Cognac und gewährte ihm das Recht, ungeachtet des Verbots von 1731, weiterhin neue Reben anzupflanzen. 1830 wurde der erste Rémy Martin Grande Champagne Cognac und 1848 der erste Rémy Martin Fine Champagne Cognac erzeugt. Dennoch war Rémy Martin fast zwei Jahrhunderte lang außerhalb der Charente kaum bekannt. Das änderte sich schlagartig, als das Unternehmen in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts von André Renaud übernommen und von Grund auf umstrukturiert wurde. Zugute kam Renaud dabei nicht nur das Vermögen seiner Ehefrau, die das Cognachaus Frapin - mit sehr wertvollen Destillaten - geerbt hatte, sondern auch seine Erfahrung in der Cuvee-Zusammenstellung. 

*Seit 1724 wird das Haus Rémy Martin von einem einzigen Bestreben vorangetrieben: Das Herz des Cognacs zu gewinnen -den Fine Champagne Cognac.

Schon bald machte Renaud die Cuvee von Bränden aus der Grande und Petite Champagne zum hervorstechenden Qualitätsmerkmal von Rémy Martin. Die Markteinführung des Rémy Martin V.S.O.P. Fine Champagne Cognac im Jahr 1927 erwies sich als sofortiger Erfolg, und es folgte schon bald der Schritt auf die internationale Bühne. Rémy Martin etablierte sich zudem als offizieller Lieferant bei den Kaiser- und Königshöfen. Als André Renaud 1965 verstarb traten seine beiden Töchter das Erbe an. Die langjährigen Auseinandersetzungen deren Ehegatten André Heriard-Dubreuil und Maximilien Cointreau um die Vorherrschaft im Unternehmen wurden 1990 schließlich durch die Fusion von Rémy Martin mit Cointreau beendet.

Diversa Spezialitäten GmbH

Hubert-Underberg-Allee 1
47493 Rheinberg
Tel: (02843) 920 0
E-Mail: info@diversa-spez.de
Internet: www.remymartin.com

Weitere Adressen im Internet
www.Facebook.com/remymartin