Anzeige

Canarío Cachaça Aus frischem Zuckerrohrsaft

BORCO-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co. KG | 01. Juli 2015
Canarío Cachaça: Aus frischem Zuckerrohrsaft

Zur Herstellung von Canarío Cachaça wird ausschließlich frischer Zuckerrohrsaft verwendet. Die Zuckerrohrfelder der Fazenda Soledade liegen in den Bergen von São Fidelis, 800 m über dem Meeresspiegel, am Fluss Paraiba do Sul.

Anzeige

Die Region ist berühmt für individuellen und spezialisierten Zuckerrohranbau. Eine ausgeprägte Bewässerung der Hänge und die damit verbundene geringere Feuchtigkeit garantiert eine optimale Geschmackskonzentration. Nach ungefähr einjährigem Wachstum wird das ausgesuchte, frische und hochwertige Zuckerrohr für die Canarío Produktion per Hand geerntet.

Historie zur Marke

Der landwirtschaftliche Betrieb Soledade und die dazugehörige Destillerie wurden 1827 gegründet. Beides ist seitdem im Familienbesitz. Eine Familie, die sich nun schon fast 200 Jahre der Herstellung von Premium-Cachaça widmet. Die beiden größten Pot-Stills Brasiliens sind in dieser Destillerie und die Fazenda Soledade wendet als einzige der bedeutenden Cachaça-Destillerien das aufwendige und schonende zweifache Pot-Still Destillierverfahren an. Moderne Technologien komplementieren diese überlieferte traditionelle Herstellungsverfahren.

BORCO-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co. KG

Winsbergring 12-22
22525 Hamburg
Tel: (040) 85 31 6-0
Internet: www.borco.com