Zott:Zottarella

Zott Zottarella

"Mozzarella, wie er sein soll" - das ist der Zottarella von Zott. Ob Antipasti, Pizza oder Lasagne - die italienische Küche hält viele köstliche Rezeptideen bereit. Für die Zubereitung dieser Gerichte verwendet man nur beste Zutaten, wobei Mozzarella eine herausragende Stellung einnimmt.

Anzeige

Mit Zottarella, dem nach klassischem Verfahren produzierten Mozzarella, setzt Zott seit dem 1. April 2011 gegenüber den Verbrauchern ein Zeichen für Nachhaltigkeit und Mehrwert. Seit diesem Datum sind die Zottarella Kugel, die Rolle und die Minis mit all ihren Zubereitungen und Zutaten ohne Gentechnik erhältlich. Zott ist mit seinem Zottarella Sortiment die erste Molkerei gewesen, die neben den EU Vorgaben auch die strengen deutschen Vorgaben für "ohne Gentechnik" erfüllt hat.

Neben der Vielfalt an Darreichungsformen begeistert Zottarella Verbraucher mit raffinierten Geschmackskompositionen, wie z.B. die ideale Kombination aus milchig zartem Zottarella mit würzigem Basilikum oder mit feurig-scharfen Peperoncinis. Zottarella verleiht Spezialitäten die extra Note für einen besonders schmackhaften Genuss. Aber auch pur als Snack für zwischendurch ist Zottarella ein echter Leckerbissen.

Historie zur Marke

Seit über 20 Jahren gibt es Zottarella in Deutschland. Der Premium-Mozzarella hat sich zu einem stetigen Vorreiter auf dem deutschen Mozzarella-Markt entwickelt. So war es z.B. die Marke Zottarella, die das Rollenformat zuerst auf den Markt brachte und somit den Klassiker Caprese absolut gelingsicher machte - perfekte gleichmäßige Scheiben, ohne Verschnitt. Ständig nah am Verbraucher, griff Zottarella auch den ernährungsbewussten Trend auf und brachte als erste Marke in 2003 einen leichten bzw. fettreduzierten Mozzarella auf den deutschen Markt. In 2006 folgte auch schon die nächste Innovation: der erste Mozzarella, in dem das Basilikum schon enthalten ist. Die Basilikumvarianten gehören mittlerweile zum Zottarella Stammsortiment und wurden im März 2015 um die pikante Sorte Peperoncini erweitert, die als Zottarella Minis erhältlich sind. Nicht nur in Deutschland belegt Zottarella eine Spitzenposition, sondern erfreut sich auch in Osteuropa wie beispielsweise in Polen stetiger Beliebtheit.

Seit dem Verpackungsrelaunch im April 2014 präsentiert sich Zottarella in einem modernen, natürlichen und zielgruppenaffinen Layout. Italienische Lebensfreude trifft auf Nachhaltiges Handeln, das macht aus Zottarella einen ganz besonderen Mozzarella.

Auszeichnungen der Marke (Auszug)

Die Produkte des Zottarella erhielten in den Jahren 2013 und 2014 die DLG Lebensmittelprämierung in Gold.

Zott SE & Co KG

Dr.-Steichele-Str. 4
86690 Mertingen
Tel: (09078) 801-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.zottarella.com

Weitere Adressen im Internet
ttps://de-de.facebook.com/Zottarella
http://www.zott-dairy.com/de/marken/marken-uebersicht/mm/zottarella-1/

 

Für die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen sind allein die jeweils angegebenen Hersteller verantwortlich, sofern diese in der Kontaktinformation auf dieser Seite benannt sind. Im Übrigen handelt es sich um redaktionelle Informationen der LPV GmbH. Die LPV GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die LPV GmbH gestattet.