Veltins:Erfrischend anders. Frisches Veltins.

Veltins Erfrischend anders. Frisches Veltins.

Veltins bedeutet Qualität und Markenkraft. Vor rund 190 Jahren begann eine kleine Landbrauerei in Grevenstein, Bier nach deutschem Reinheitsgebot zu brauen.

Anzeige

Heute präsentiert sich hier eine der modernsten Privatbrauereien Europas: die Brauerei C. & A. Veltins.

Die Grundlagen dieser Erfolgsstory des seit fünf Generationen von der Familie Veltins geführten Unternehmens sind Investitionskraft, unternehmerischer Weitblick und eine Firmenkultur, die durch Teamgeist und höchsten Qualitätsanspruch gleichermaßen geprägt ist. Das Quellwasser, das in den Bergen rund um Grevenstein entspringt, erweist sich seit jeher als besonders klar und weich - ideale Voraussetzungen für ein Bier Pilsener Brauart. Hohe Investitionen in den letzten zwei Jahrzehnten sind nur ein Garant für das immer gleiche Qualitätsniveau. Das Wichtigste aber bleibt der Mensch. An der Schnittstelle von Natur und Technik machen heute erfahrene Braumeister aus all diesen Faktoren ein frisches Veltins.

Eine breite Produktpalette begeistert heute die Liebhaber der Brauerei.
C. & A. Veltins: Unter der Marke Veltins stehen ein frisches Pilsener, Radler, Alkoholfrei oder auch Radler Alkoholfrei im Angebot. Die Marke V+ bietet Biermix-Erfrischung in sieben Geschmacksrichtungen. Seit zwei Jahren überzeugt die alkoholfreie Veltins Fassbrause und Grevensteiner Original ist die richtige Wahl für alle Spezialitäten- und Landbierliebhaber.

Historie zur Marke
1824 begann eine kleine Landbrauerei in Grevenstein, Bier nach deutschem Reinheitsgebot zu brauen. 1852 übernahm Gründervater Clemens Veltins eine kleine Landbrauerei im hochsauerländischen Grevenstein, wo er mit 150 Hektolitern Bier im Jahr neben den hauseigenen Gästen auch viele Schänken in der Umgebung versorgte. Am Ortsrand von Grevenstein ließ Clemens Veltins 1883 einen Neubau erstellen, kaufte eine Dampf- und Eismaschine, und kurze Zeit später wurde die Brauerei mit elektrischem Strom versorgt. Das Werk von Clemens Veltins führten 1905 zunächst die beiden Söhne Carl und Anton fort, bevor Carls gleichnamiger Sohn Anfang der 20er-Jahre deren Nachfolge antrat. -Eckpunkte- im Schaffen von Carl Veltins waren unter anderem die Anschaffung der ersten handbetriebenen Flaschenbefüllungsanlage und einer neuen Kunsteismaschine im Jahre 1951, der Auf- und Ausbau eines eigenen Fuhrparks und die Sicherung der Wasserversorgung durch Erschließung einer weiteren Wasserquelle. Als Rosemarie Veltins 1964 die Brauerei von ihrem Vater übernahm, sorgte sie dafür, dass VELTINS 1966 eine hauseigene Kläranlage bekam. 1994 übernahm Susanne Veltins die Geschäfte von ihrer Mutter Rosemarie Veltins.

Auszeichnungen der Marke (Auszug)

  • Getränk des Jahres 2014 (Getränke Zeitung)
  • Top-Getränk 2014 (Fizzz)
Brauerei C. & A. VELTINS GmbH & Co. KG
An der Streue
59821 Meschede
Tel: (02934) 959-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.veltins.de

Weitere Adressen im Internet

 

Für die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen sind allein die jeweils angegebenen Hersteller verantwortlich, sofern diese in der Kontaktinformation auf dieser Seite benannt sind. Im Übrigen handelt es sich um redaktionelle Informationen der LPV GmbH. Die LPV GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die LPV GmbH gestattet.