Anzeige

Duckstein Jenseits des Gewöhnlichen

Carlsberg Deutschland | 01. Juli 2015
Duckstein: Jenseits des Gewöhnlichen

Duckstein verspricht eine besondere Qualität, die sich aus erlesenen Zutaten und dem besonderem Brauprozess mit der Reifung auf Buchenholz begründet.

Anzeige

Darüber hinaus zeichnet sich die Marke durch eine attraktive Ausstattung aus (formschöne Individualflasche und 8er Kasten). Seit über 15 Jahren bürgt der Braumeister mit seiner Unterschrift auf dem Halsetikett für diesen Qualitätsanspruch. Imagestudien belegen, dass Duckstein für den Konsumenten für höchste Qualität und besonderen Genuss steht.

Die Marke harmoniert besonders gut zu gehobenen Speisen. Insbesondere wenn Gäste zu bewirten sind, kann man sich mit Duckstein als Bierkenner und Genießer zeigen. Erlebbar wird die Markenwelt in einem der über 4.000 Gastronomieobjekten oder auf den Duckstein Festivals, die unter dem Motto "Kunst, Kultur und Kulinarik" stehen und jährlich über 500.000 Besucher anziehen.

Historie zur Marke
Der Ursprung der Marke liegt in Königslutter am Elm, in der Nähe Braunschweigs. Erste urkundliche Erwähnung findet die Marke im Jahre 1640 in einem Gildebrief. Im 17. Jahrhundert reicht der Ruf des Bieres bis an den Hof des Preußenkönigs Friedrich Wilhem I, der dieses Bier im legendären Tabakkollegium zu genießen pflegte. Ende der 80er Jahre wird die Rezeptur von der Feldschlößchen Brauerei in Braunschweig, die damals zum Holsten Konzern gehörte, wiederentdeckt und in Anlehnung an die Tradition als obergärige, rotblonde Bierspezialität mit Buchenholzreifung eingeführt - zuerst nur in der Gastronomie. Später erfolgt die Einführung als Super-Premium Bier im Handel.

Carlsberg Deutschland GmbH
Holstenstraße 224
22765 Hamburg
Tel: (040) 38 101 0
E-Mail: verbraucherservice@carlsberg.de
Internet: www.duckstein.de

Weitere Adressen im Internet
www.facebook.com/duckstein