Anzeige

LP-Interview „Den Markt aufmischen“ – Start-up mit großen Zielen

Lebensmittel Praxis | 06. August 2020

Das Hamburger Start-up „purefood“  hat ambitionierte Ziele: Nicht mehr – aber auch nicht weniger – als die Revolution der Nahrungsmittel-Branche steht auf der Agenda. Und möglichst schnell ein Umsatz von 100 Mio. Euro. Und dabei auch noch soziale Projekte unterstützen.

Anzeige

Bisher sollen da Produkte unter drei Marken helfen: „lycka“ mit veganen Produkten wie Eis und Frühstückscerealien, „STARK“ mit Sportlernahrung und „TEATOX®“ mit Ideen rund um Tee aus der Welt. Schon bald sollen alle relevanten Food-Sortimente bedient werden.

Jetzt wird mit Kraft im Lebensmittelhandel durchgestartet. Wie? Das sagt Jan Plambeck, Geschäftsführer Purefood im LP-Gespräch.