Jägermeister Erfolgswelle

Lebensmittelpraxis | 05. April 2014

Die Mast-Jägermeister SE setzt nach eigenen Angaben die positive Tendenz der vergangenen Jahre fort und erreicht im Geschäftsjahr 2013 erneut ihr bestes Absatzergebnis: 92,2 Mio. weltweit verkaufte 0,7-l-Flaschen (eine Steigerung von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr).

Anzeige

Der Auslandsanteil am Gesamtabsatz 2013 beträgt knapp 80 Prozent. Aber auch im deutschen Heimatmarkt führt Jägermeister seine positive Entwicklung der vergangenen Jahre fort. In einem insgesamt leicht rückläufigen Spirituosen-Markt baut die Marke demnach ihren Absatz um knapp 6 Prozent aus. Die stärksten Märkte sind nach wie vor Mexiko und Südkorea.

Getrieben werde das Gesamt-Absatzergebnis unter anderem durch einen neuen Likör, den das Unternehmen im vergangenen Oktober auf den deutschen, österreichischen, ungarischen, slowenischen und den US-amerikanischen Markt sowie in den Duty Free-Bereich gebracht hat. Jägermeister Winterkräuter beziehungsweise Jägermeister Spice (so der internationale Name) ist ein saisonales Produkt, das erstmals in den Herbstmonaten bis Weihnachten erhältlich war.